›Impressum 
©magnalox 
Where When Whatmagnalox®magnalox

magnalog 13311
Von Évora an die Algarve / Studienprojekt

Studienprojekt "Wirtschafts- und Regionalentwicklung in Portugal" (Geographie Universität Osnabrück)
------------
14.09.2006 - Von Évora an die Algarve
powered by magnalox V1.12
© www.magnalox.net ®
cursor
X Current position
 
map
graphs
Story 1/3: Thu Sep 14 14:06:05 2006, after 0d 00:01:04, Lat:38.571091 Lon:-7.911835 Elevation:330 m

Évora, Alentejo



external image:Templo Romano
Templo Romano


Leitbilder der Stadtentwicklung im geschichtlichen Kontext



Évora wurde von den Römern gegründet und erlangte unter Julius Cäsar als Stadt Bedeutung. Aus dieser Zeit stammen die erste Stadtmauer sowie der römische Tempel auf der Akropolis (Templo Romano).


»zurück zur Routenauswahl
Story 2/3: Thu Sep 14 15:45:39 2006, after 0d 01:40:38, Lat:38.194489 Lon:-7.499452 Elevation:236 m

Der Guadiana-Stausee von Alqueva, Alentejo



Der größte Stausee Europas - Konzept und Ergebnis

image
Ein Teil des Stausees















Der Alentejo leidet aufgrund unregelmäßiger und unzureichender Niederschläge häufig unter Wassermangel. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen wurden Überlegungen angestellt, den Grenzfluss zu Spanien, Guadiana, aufzustauen und die Wasserversorgung des Alentejo dadurch zu gewährleisten. Der Stausee hat eine Oberfläche von 25.000 Hektar, davon 3.500 in Spanien.

image
Die Staumauer















»zurück zur Routenauswahl
Story 3/3: Thu Sep 14 19:28:42 2006, after 0d 05:23:41, Lat:37.083401 Lon:-8.147453 Elevation:70 m

Ankunft in Albufeira



Unterkunft

»zurück zur Routenauswahl