›Impressum 
©magnalox 
Where When Whatmagnalox®magnalox

magnalog 13345
Von Peso da Régua zum Weinanbau/ Studienprojekt

Studienprojekt "Wirtschafts- und Regionalentwicklung in Portugal" (Geographie Universität Osnabrück)
------------
09.09.2006 - Von Peso da Régua zu zwei Quintas
powered by magnalox V1.12
© www.magnalox.net ®
cursor
X Current position
 
map
graphs
Story 1/6: Sat Sep 9 09:15:01 2006, after 0d 00:00:00, Lat:41.163197 Lon:-7.802992 Elevation:151 m

Ausgangspunkt: Unterkunft in Peso da Régua (Dourotal)

GPS-Daten interpoliert
Story 2/6: Sat Sep 9 10:53:42 2006, after 0d 01:38:41, Lat:41.159115 Lon:-7.840740 Elevation:170.5 m

Weinkartierungsgebiet von 1996, am Douro, Montanhas


external image:Das Weinkartierungsgebiet von 1996
Das Weinkartierungsgebiet von 1996

Funktionsräumliche Gliederung / Geographische Informationssysteme und ihre Anwendungsmöglichkeiten

Im Rahmen eines Studienprojektes im Jahr 1996 wurde in einem ausgewählten Gebiet im Dourotal eine Kartierung des Weinanbaus durchgeführt. Dabei wurden in Zusammenarbeit mit der Casa do Douro Parameter, wie z.B. Flächengröße, Art der Weinrebe oder Pflanzdichte aufgenommen, aus denen anschließend, mit Hilfe eines Muster-GIS als Weinkataster aufgebaut wurde.



Exkurs: Casa do Douro

Die Casa do Douro ist eine Kooperative der Weinbauern in der demarkierten Weinanbauregion des Dourotals. Als öffentlicher Verband vertritt sie Interessen der Bauern und unterstützt diese bei Weinanbau und –produktion.))




»zurück zur Routenauswahl
Story 3/6: Sat Sep 9 12:06:33 2006, after 0d 02:51:32, Lat:41.162636 Lon:-7.794371 Elevation:73 m

Museu do Vinho do Porto, Peso da Régua, Montanhas


external image:Museu do Vinho do Porto
Museu do Vinho do Porto

Geschichte und regionale Struktur des Weinanbaus bzw. der Portweinveredelung

Das Museum zeigt eine Ausstellung zur Geschichte des Dourotals mit dem Fokus auf die Entwicklung des Weinanbaus und der Portweinproduktion in der Region.







Solar do Vinho do Porto


external image:Solar do Vinho do Porto
Solar do Vinho do Porto


Regionale Form des Weinanbaus

Das Solar ist im gleichen Gebäude in der Rua de Ferreirinha angesiedelt, indem sich auch das Museu do Vinho do Porto befindet. Das alte Lagerhaus, das früher Teile des Portweinbestandes der Casa do Douro beherbergte, wird heute für Seminare, Weinproben und andere Veranstaltungen genutzt.




»zurück zur Routenauswahl
Story 4/6: Sat Sep 9 14:25:52 2006, after 0d 05:10:51, Lat:41.212921 Lon:-7.537970 Elevation:340 m

Quinta do Noval, Vale do Douro


external image:Auf dem Weg zur Quinta do Noval
Auf dem Weg zur Quinta do Noval

Struktur eines wirtschaftenden Weingutes

Die Quinta do Noval ist heute Eigentum der franz. Versicherungsgesellschaft AXA. Auf einer Fläche von 135 ha reifen hier auf terrassenförmigen Stufen die Trauben für den Portwein. Eine Besonderheit der Quinta do Noval besteht darin, dass der Portwein das Gelände in der Flasche verlässt, das heißt er wird vor Ort gelagert und auch abgefüllt.





image
Blick in die Weinberge














image
Bei der Traubenverarbeitung












»zurück zur Routenauswahl
Story 5/6: Sat Sep 9 18:17:54 2006, after 0d 09:02:53, Lat:41.189274 Lon:-7.542142 Elevation:91 m

Bahnhof von Pinhão, Pinhão, Vale do Douro


external image:Azulejos am Bahnhof von Pinhão
Azulejos am Bahnhof von Pinhão


Kultur und Tradition in Portugal

Pinhão befindet sich direkt am Douro. Der Bahnhof des Ortes ist rundherum mit kunstvoll gearbeiteten Fliesenbildern („Azulejos”) verziert, welche Szenen rund um die traditionelle Portweinherstellung sowie die Landschaft des Dourotals mit seinen Weinbergen darstellen.




»zurück zur Routenauswahl
Story 6/6: Sat Sep 9 18:42:49 2006, after 0d 09:27:48, Lat:41.136753 Lon:-7.743282 Elevation:321 m

Quinta de Sta. Eufémia, Vale do Douro


external image:Speiseraum der Quinta de Sta. Eufémia
Speiseraum der Quinta de Sta. Eufémia

Struktur und Produkte eines familiengeführten Weinanbaubetriebes

Die Quinta, die in der ältesten Portweinregion liegt, besteht seit 1869 und ist noch heute ein reines Familienunternehmen. Das Weingut gewann in der Vergangenheit bereits eine Auszeichnung für den hier hergestellten Tawny, einen zehn Jahre alten Portwein. Auch in diesem Unternehmen werden die Trauben für die besten Portweine noch mit den Füßen zertreten.





»zurück zur Routenauswahl